Dienstag, 7. August 2018

Von der Limmat bis zur Aare

Heute fahren wir nach Baden, wir wollen ein Stück der Limmat entlang laufen.

Der Lift runter zur Limmat beim Bahnhof ist in Revision,

es gibt heute also einen kleinen Umweg durch die Altstadt

Blick auf die Limmat von der Brücke aus

durch nette Gässchen

und schon sind wir auf dem Uferweg

lauschige Uferzone

Infotafel auf dem weiteren Weg

wir überqueren hier die Limmat

die Umleitung macht ebenfalls keinen schlechten Eindruck

auch hier gibts lauschige Uferpartien

und schöne Ausblicke

die Bestuhlung am Pausensitzplatz ist aber gewöhnungsbedürftig :-) 

der Weg ist mit orangefarbenen Wegweiser sehr gut markiert, danke!

wir sind wieder auf dem Uferweg an der Limmat

wir passieren so einige Brücken

der tolle Uferweg

steht im Kontrast zum soeben passierten Kraftwerk

hier grad ist nichts mit Baden

ein kleines Stück durch den Wald

dann darf wieder nach Herzenslust gegöötschet werden

herrliche Uferpartien

mit sehr vielen Bademöglichkeiten

für einmal sind wir etwas oberhalb, am Waldrand

ein Weg, richtig nach unserem Geschmack

und Zugänge zum Wasser hat es auch immer wieder

in Turgi gibts einen Abstecher zum Diana Pub ins Dorf, Timis Meister hat Durst :-)

wir kürzen etwas ab und überqueren die Limmat wieder bei der alten Holzbrücke

Blick flussaufwärts von der Brücke aus

wir sind wieder auf unserem attraktiven Pfad

und wieder ist ein Stück Holz gerettet

weiter auf dem wunderschön angelegten Uferweg

Timi wartet bereits wieder auf das nächste Stück Holz

vorne kommt das Kraftwerk Stroppel in Sicht

noch ein Blick zurück

dem Bahngleis entlang umgehen wir das Kraftwerksgelände

aber schon bald sind wir wieder am Wasser

hier fliesst so einiges zusammen,
ich glaube, wir sind hier aber noch an der Limmat

ein Stück durchs Landesinnere,

abwärts durch den Wald,

hier fliesst aber nun ganz sicher die Aare

wir passieren die Ruinen der Freudenau

der Rastplatz mit dem allgemeinen Feuerverbot lockt heute keine Leute an :-)

wir überqueren nun die Aare

ab Stilli nehmen wir den Bus und fahren wieder nach Hause.

unsere Wanderstatistik von heute, es hat sehr viel Spass gemacht!



Kommentare:

  1. Der Aargau ist doch immer wieder ein Ausflug wert, uns hat es sehr gefallen euch zu begleiten, gell Timi, so eine Flusswanderung hat es inn sich. Frauchen hat ganz gehörig in ihrem Erinnerungskorb gekramt, hat sie doch über zehn Jahre in Baden verbracht und schwärmt gelegentlich von dieser Zei.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind sehr begeistert von dem tollen Weg von Baden her. Okay, das liegt sicher auch an den herrlich warmen Temperaturen.
      Die Gegend ab Stilli ist auch mir recht gut bekannt, ich habe in den 70er Jahren ein paar Wochen in Villigen gearbeitet und auch gute Kollegen dort gehabt.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen