Donnerstag, 22. Juni 2017

Kleine Wanderungen mit viel Wasser und Sonne

Das momentan warme Wetter ist purer Genuss für mich,

wir besuchen hier bei Gerlikon ein wunderschönes Mohnfeld

vielerorts ist eine wunderbare Farbenpracht zu bewundern, hier bei Felben

und immer wieder finden wir Bademöglichkeiten für Timi

hier sind wir mit dem Schiff auf dem Untersee, bei Gottlieben

Einfahrt in den Hafen von Konstanz

die Landesgrenze zwischen Kreuzlingen und Konstanz

*

Heute fahren wir mit der Bahn nach Ziegelbrücke,
vorn zeigt sich schon ganz prominent der Biberlikopf

wir wenden uns heute aber dem Linthkanal zu

da gibts nämlich viele Badegelegenheiten

der Linthkanal hat viele kleine Nebenflüsse

wir folgen nun dem Linthkanal, hier bei Landig

Blumenpracht am Ufer

und immer wieder Badespass für Timi

Uferlandschaft

Natur pur

hier gefällts uns sehr

weiter auf dem Weg Richtung Weesen

immer dem Linthkanal entlang

die Pausenbänkli werden natürlich auch gerne benutzt

bei der Mündung vom Walensee in den Linthkanal

wir kommen im Hafen von Weesen an

noch eine Runde durchs Dorf

dann gehts zurück zum Hafen

hier gehts nämlich für uns mit dem Schiff weiter

der Walensee samt Umland ist für mich immer wieder faszinierend schön

auch Timi macht einen ganz zufriedenen Eindruck,
obwohl die Panixer Perle im Hintergrund für mich ist ;-)

da kommen Erinnerungen hoch an viele Wanderungen in dieser Landschaft

wir fahren vorbei an Quinten

Timi hat mittlerweile ganz andere Prioritäten :-)

das ändert sich aber in Au, wo das Schiff ohne uns weiterfährt

ein ausgiebiger Badeaufenthalt für Timi

dann gehts hoch ins Hofbeizli von Au, es ist durstig heute

dann wandern wir gemütlich weiter nach Quinten

ein Blick zurück über die Rebberge

natürlich gehts auch wieder runter an den See

und schon wieder ist ein Stück Holz gerettet :-)

weiter gehts auf dem attraktiven Uferweg

schon viele Male begangen und immer wieder faszinierend

vorne kommt Quinten in Sicht

nochmals ein Blumenfoto

und schon hat uns die MS Alvier über den See nach Murg gebracht,
bald gehts zurück nach Hause.


Sonntag, 18. Juni 2017

Erlebnisse in der Umgebung von Wassen

Nun sind unsere Ferientage in Wassen schon wieder vorbei,

Zeit für einen Rückblick auf kürzere Wanderungen und Erlebnisse,
hier ein Blick auf die Kirche von Wassen

es hat viele angenehme, attraktive Wanderwege in der Umgebung

auf dem Zugang zu einem Kehrtunnel

wir sind hier auf dem Besinnungsweg, Blick runter auf Wassen

Wegweiser unterwegs

auch unsere geliebten Wiesenpfade sind gut vertreten

noch ein Bild vom Park der berühmten Kirche von Wassen aus,
der Bristen ist momentan leider etwas verhüllt

wir haben einige schöne Tage im Hotel Gerig verbracht

Blumenpracht im Gartenrestaurant

auch der Zimmerschlüssel ist ein Foto wert ;-)
Jaja, wir sind im Kanton Uri!

*

Göschenen liegt unweit von Wassen, mit dem Bus etwa 10 Minuten

hier befindet sich der 220 Tonnen schwere Teufelsstein

ein Grössenvergleich

dieser Rundgang ist absolut empfehlenswert in Göschenen!

gleich hinter dem Bahnhof befindet sich ein begehbarer Tunnel

das Ton- und Lichterlebnis ist beeindruckend

besser als jede Leinwand, man ist richtig dabei!

Infotafel zum Rundgang

auf dem Rundgang

wer etwas Zeit hat in Göschenen:
der Rundgang im Gotthardtunneldorf lohnt sich sehr!

*

Von Wassen aus ist auch der Oberalppass schnell erreicht

die Matterhorn-Gotthard-Bahn hat uns bequem raufgefahren

auf dem Oberalppass

wir sind immer noch im Kanton Uri

auf schönem Weg gehts dem Oberalpsee entlang

vorbei an der vorher mit der MGB durchgefahrenen Galerie

ein Blick zurück zum Oberalppass

bald ist das untere Ende vom See erreicht

Wegweiser

der Abfluss vom Oberalpsee

auf dem Weg nach Nätschen

vorbei an einer Staustufe

der Glacier-Express rollt vorbei

blumenreicher Wegrand

unten öffnet sich das Urserental

Nätschen oberhalb Andermatt, ohne Worte :-(

da fahren wir lieber mit der MGB wieder runter nach Andermatt

hier nehmen wir eilig den Fluchtweg unter die Füsse

das Reusstal wird enger

wir kommen zur Schöllenenschlucht

auf dem Rundweg durch die Schöllenenschlucht

immer wieder tolle Ausblicke

der Rundweg hier ist ganz toll angelegt


auf der anderen Seite würde der Weg weiter runter nach Göschenen führen

für heute machen wir aber hier nur noch eine Einkehr

laufen dann der Reuss entlang zurück nach Andermatt

und fahren mit der MGB nochmals an der Schöllenenschlucht vorbei,
zurück nach Göschenen und mit dem Bus nach Wassen.