Freitag, 13. April 2018

Frühling am Walensee

Heute fahren wir mit Zug, Bus und Schiff nach Betlis am Walensee.

Das Schiff fährt ab hier ohne uns weiter

wir steigen erst mal hoch zur Ruine Strahlegg

ein Blick runter zum See

bei unserem weiteren Aufstieg drückt immer mehr die Sonne durch

auf der anderen Seite vom Walensee präsentiert sich majestätisch der Mürtschenstock

und auf unserer Seite kommen die Seerenbachfälle ins Blickfeld

auf schönem Waldweg gehts aufwärts

und schon bald rauscht es laut und deutlich vor uns

links der Seerenbachfall,
rechts entspringt aus dem Felsen die Rinquelle

wir gehen nun wieder runter nach Betlis,

nochmals ein Blick zurück zu den Seerenbachfällen
mit der üppig sprudelnden Rinquelle

und schon sind wir wieder auf Seehöhe

beim Hafen von Betlis gehts bald mit dem nächsten Schiff weiter

durch die schäumenden Wellen fahren wir seeaufwärts

nochmals die Seerenbachfälle, aber vom Schiff aus

unser nächster Halt ist bei Quinten-Au

wir sind wieder an Land

nun gehts auf dem schönen Wanderweg nach Quinten

neugierige Zaungäste

herrliche Frühlingsstimmung

wie lange habe ich solche Farben vermisst!

südliches Ambiente in Quinten

es blüht allerorten

auch die Rebhänge sind im Frühlingskleid

Farbkontraste vom Feinsten

dazwischen wird wieder mal ein Stück Holz gerettet

auf dem Uferweg den steilen Felsen entlang

schon dutzende Male von uns begangen, aber immer wieder attraktiv

mal ein lohnender Blick zurück

wir kommen nach Quinten-City :-)

Blumenvielfalt am Wegrand

beim Hafen von Quinten

wir machen aber noch eine Runde durchs Dorf

und besehen uns Quinten noch von etwas oberhalb

Timi scheint etwas müde zu sein,

da passt doch eine Einkehr im Restaurant Schifflände sehr gut

nachher gehts wieder runter zum Hafen von Quinten,

wo es nochmals für ausgiebige Schwimmrunden reicht,

bis wir mit dem Schiff rüber nach Murg fahren

nochmals die Aussicht geniessen vom Bahnhof von Murg aus,
dann gehts wieder mit dem Zug nach Hause. 

Wir waren gemütliche drei Stunden Wanderzeit unterwegs,
so um die 150 Höhenmeter rauf und runter.


Kommentare:

  1. Soooo HERRLICH, da habt ihr ja reichlich Wasser und den echten Frühling gefunden.
    Die Scherenbachfälle sind echt monumental, die haben wir irgendwie noch nie so zur Kenntnis genommen - danke für die gelungenen Bilder.
    Gut gemacht wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren schon mal in einem Herbst an den Seerenbachfällen, als das Wasser nur tropfenweise runterkam. Dann fallen diese Wasserfälle natürlich nicht gross auf :-)
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Die Brilliant Deiner Bilder spricht für sich. Immer wieder bin ich begeistert von meinem Nachbarland. Doch der nächste Urlaub ist nicht fern... Schweiz, ich komme bald. Danke für den Fern-Urlaub.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn meine Bilder gefallen. Die Schweiz hat in der Tat viele schöne und besuchenswerte Orte.
      Somit wünschen wir dir recht erlebnisreiche und schöne Ferien,
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  3. Auf diesem See habe ich mir an Ostern 1972 einen heftigen Sonnenbrand eingefangen - auf der Luftmatratze, notabene. Heute müsste man dafür wahrscheinlich bis Mitte Jahr warten...
    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, 1972 stimmt nicht, es war 1974!

      Löschen
    2. 1974 ... schon eine ganze Weile her. Meinen letzten Sonnenbrand hatte ich 1983. Und das war glaubs wirklich mein letzter, aktuell kriege ich das hier in der Schweiz wohl kaum mehr hin!
      Schön zu wissen, dass auch du den Walensee kennst. Ich finde ihn wunderbar, so eingebettet zwischen hohen Bergen und mit den herrlichen Farben.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  4. Quinten-City - nicht schlecht ! Lg Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jedem Dörfchen seine City :-)
      Siehe auch hier:
      https://hundewanderungen.blogspot.ch/2014/11/von-der-hohen-buche-zum-gabris.html
      Bild Nummer 7!
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
    2. breitenebnetcity-auch nicht schlecht

      Löschen