Montag, 13. April 2015

Seemoosriet und Lindau

Diese Wanderung haben wir am 12. April 2015 gemacht.

Heute unternehmen wir nochmals einen Anlauf, Lindau zu erreichen.
Da unser Schiff erst um 11:55 fährt, steigen wir unterwegs in Egnach aus.

Zwischen Bahnlinie und See sind wir nun in der schönen Natur unterwegs

hier gabs schon die erste kurze Pause

wir kommen zum Naturschutzgebiet Seemoosriet

hier steigen wir dann wieder in den Zug ein
und fahren weiter bis Rorschach Hafen

diesmal fährt unser Schiff, ich habe den Fahrplan richtig gelesen

während unserer Überfahrt fliegt der Zeppelin über den Fünfländerblick,
wo wir vor vier Tagen waren

nach einer knappen Stunde Schifffahrt laufen wir im Hafen von Lindau ein

wir machen erst mal einen Stadtrundgang,
hier ist das Bahnhofsgebäude von Lindau

auf einer Brücke überqueren wir die Geleise

eine Österreichische und eine Schweizer Lok
im deutschen Bahnhof

an der Westküste von Lindau befindet sich der Pulverturm

im Luitpoldpark

ein Zaun mit netten Spruchschildern

auf dem Damm wandern wir neben dem Bahngleis aufs 'Festland'

Strandleben am Bodensee

ein Stück weit gehts ins Land rein, wir sind in Bad Schachen

bald wieder am Wasser, hier im Lindenhofpark

bequeme Wege führen durch den Park

Zugang zum See ist fast überall möglich

Parklandschaft zum Geniessen

schöne Buchten

dann gehts ein Stück der Strasse entlang, Frühling in Reutenen

am See bei Reutenen, hier kehren wir wieder um

es geht wieder durch den schönen Lindenhofpark

beim Lindenhof

die Holzarbeiten am Haus sind einen genaueren Blick wert

wir kommen wieder nach Bad Schachen

am See in Bad Schachen

wieder mal ein lohnenswerter Blick nach Lindau

auf dem Strandweg nach Lindau

wir umrunden Lindau

und gehen über die Strassenbrücke vorne zurück

weit ist es nicht bis zur österreichischen Grenze

ein Modell der Reichsstadt Lindau, wie sie sich im Jahr 1800 präsentierte

viel Verkehr auf der Brücke

in der Altstadt von Lindau

ein architektonischer Blickfang

unser Schiff 'Rhynegg' wartet schon im Hafen

Ausfahrt im Hafen von Lindau, es geht zurück nach Rorschach

Heute war dies keine eigentliche Wanderung,
eher ein Spaziergang mit vielen Pausen in den Parks.
Eine hartnäckige Erkältung zwang mich zu dieser Auszeit,
aber auch auf sehr gemütlichem Weg kann man viel Schönes erleben.


Kommentare:

  1. Du siehst auf einer einzigen Wanderung mehr, als andere mit 100'000km Auto.
    Ich liebe den Bodensee mit seinen Anrainergebieten.
    Meine Sanggallerwurzeln reichen weit :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt doch so einen Spruch:
      Nur wo man zu Fuss war, da war man wirklich.
      Von den Sanggallern hat man auch hier und da was gelesen, die waren dort in der Gegend früher auch aktiv, so vom Kloster aus. Auch ein Schweizer Haus gibts im Lindenhofpark.
      Gruess an den Heimwehsanggaller ;-)
      Werner

      Löschen
  2. Herzlichen Dank für diese schönen Fotos und gute Besserung. Gruss Martha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht gesundheitlich schon wieder ganz gut, danke!
      Gruess vom Werner

      Löschen
  3. Von Lindau schwärmt immer mein Frauchen und ich wäre auch gene über den See mitgekommen.
    Erhol dich weiter gut.
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit deinem allertreuesten Hundeblick kannst du Frauchen sicher überzeugen, so eine Schifffahrt mit dir zusammen zu unternehmen ;-)
      Gruess vom Timi und Werner

      Löschen