Montag, 14. Juli 2014

Von Sierre durch den Pfynwald nach Leuk

Diese Wanderung haben wir am 13. Juli 2014 gemacht.
Wir fahren mit der SBB bis Siders/Sierre.

Schon 5 Minuten vom Bahnhof entfernt kommen wir an diesen lauschigen Weier

wir folgen dem Uferweg

trotz einladendem Bänkli: Für eine Pause ist es noch zu früh

nun gehts den Rebbergen entlang

ein lohnender Blick zurück

nun folgen wir diesen Wegweisern,
manchmal müssen sie etwas gesucht werden

die Landschaft ändert sich

hier kommt die Abzweigung zum Naturpark Pfyn-Finges

auf schönem Weg geht es aufwärts durch den Wald.
Hier treffen wir einen freundlichen Wanderer
und setzen unseren Weg nun zu dritt fort

Ausblick zu den steilen Berghängen im Süden

bei Milljere kehren wir in einem gemütlichen Beizli ein

uns gefällt es sehr gut hier,
die Bedienung und das ganze Umfeld hat ein dickes Lob verdient

viele beachtenswerte Details gibts hier

irgendwann gehts dann aber doch weiter

zwar untypisch, aber wir sind im Wallis

unterwegs treffen wir auf zwei solche Türme

einer eher im Wald, der andere steht frei

solides Mauerwerk, warum stehen diese Türme da?
Es hat keinen Eingang, keine Fenster ... einfach rätselhaft.
Nur so zum Vergnügen wird die doch niemand aufgemauert haben?

irgendwann lassen wir die Türme halt Türme sein und gehen weiter

es geht durch eine tolle Landschaft

herrliche Natur

gegen Norden hin hat es dunkle Wolken

uns kümmerts nicht, unser Weg ist immer an der Sonne

ein Bad im milchigen Gletscherwasser

sieht aus wie eine Suone,
aber laut suone.ch führt hier keine durch?

ein Teil der Rhone wird hier kanalisiert

und unter dieser Brücke durchgezwängt.
Bald kommen wir in Leuk an, verabschieden uns von unserer netten Begleitung
und fahren dann mit dem Zug weiter.

Wir waren etwa 3 1/2 Stunden unterwegs,
so um die 100 Höhenmeter rauf und runter.


Kommentare:

  1. Hoi Werner, schön habt ihrs im Wallis. Bei uns hier im Norden kommt zögerlich auch noch irgendwann der Sommer - die Aussichten sind vielversprechend. Aber eben, die Temperaturen steigen am Freitag grad wieder auf 30 Grad.
    Uebrigens, hab mir auf meinen Geburtstag eine neue Kamera Sony RX 100/II gekauft, muss sie aber zuerst studieren. Digitec hatte Aktion und ich griff zu. Habe dazu noch eine Kameratasche bekommen - weisst du obs für die RX 100 auch eine Gürteltragtasche gibt?
    Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen im Sony DSC RX 100 Club :D
      Und 30 Grad sind doch gut?! Ich meine, dann ist's in den Bergen oben doch angenehm war, war ja jetzt lange frisch genug.

      Und noch wegen dem Fussball: Ich gehe schon seit Jahren nicht mehr an Fussballspiele, weil mein Interesse jährlich schwindet am Fussball. Zudem sind die Spiele meistens an den Wochenenden, da habe ich keine Zeit.

      Löschen
    2. Also ich hab gern 30 Grad, dürfen auch 40 sein :-))
      Nun ja, ich bin auch mit den momentanen 25 hier zufrieden. Es ist angenehm so.

      Zur Gürteltasche, hilft dies vielleicht:
      http://www.finder.ch/de/categories/tragetaschen-finder?at_0_A00630=%5BZ00071%5D&at_1_A00855=[K308750]
      Ich habe nur eine HAMA-Schutzhülle dazu. Häufig hänge ich die Kamera auch beim Rucksack ein und trage sie so mit. Bergauf ist es nicht so ideal, aber sonst ok.

      Auch noch zum Fussball: Mit jedem weiteren Jahr FC Novartis-Dominanz schwindet mein Interesse, das mittlerweile auch fast bei null ist.
      Gruess vom Werner

      Löschen
    3. OK, schaue mal wie geht beim Wandern mit der Kamera.. Gruss Jürg

      Löschen
  2. Schön, dass du noch einige Dinge bei gar nicht so schlechtem Wetter unternehmen konntest. Jetzt bereue ich es natürlich, bin ich nicht mitgekommen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Wetter ist überraschend gut. Hab extra ein Tüechli mitgenommen, um Timi jeweils abtrocknen zu können. Habs aber noch nie gebraucht ;-)
      Heute hat es in Bouveret kurz geregnet. Aber nicht länger als 2 Minuten. Und ab morgen solls ja toll werden mit dem Wetter. Irgendwann klappts schon wieder mal, um zusammen was zu unternehmen!
      Gruess vom Werner

      Löschen
  3. Schöne Wanderung und tolle Bilder. Wieso die beiden Türme dort stehen, weiss ich auch nicht...habe sie auch schon gesehen.

    Schöne Räschte vo eurer Feriezyt.

    Liebi Grüess. Bidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch im Internet gesucht wegen diesen Türmen und nichts gefunden.
      Die Ferien geniessen wir weiterhin, vielen Dank!
      Gruess vom Werner und em Timi

      Löschen