Samstag, 28. Dezember 2013

Burg Hohenklingen

Diese Wanderung haben wir am 28. Dezember 2013 gemacht.

Zu Hause der gewohnte Anblick,
das Wetter wie fast immer.

Wir fahren mit dem Postauto über den Seerücken,
hier hats zwar keinen Nebel, dafür liegt Schnee.
Also weiter zum Untersee, hier hats keinen Schnee.
Ein erster Wanderversuch von Gottlieben nach Kreuzlingen
bringt aber auch nichts ausser Nebel, daher keine Fotos.
Dann fahren wir mit der SBB durch den Nebel nach Stein am Rhein.

auch da eher trübe Stimmung

wir wandern den Rebbergen entlang höher

im Wald drückt dann langsam die Sonne durch

und Burg Hohenklingen präsentiert sich an der Sonne!

Blick über den Nebel bis zum Alpstein

eine ganz spezielle Stimmung ist das hier

ein Nebelmeer auch in Richtung Schaffhausen

die Burg kann frei besichtigt werden

historische Kanone im Turm

Ausblick vom Turm aus

Blick runter zum Burghof

niedere Durchgänge

im Burghof

gezoomter Blick zu den Alpen

wir umrunden die Burg

auf sehr gut unterhaltenem Weg

beim Eingang

dann gehts wieder runter nach Stein am Rhein

wieder im Nebel auf der Brücke über den Rhein

Heute waren wir gut zwei Stunden unterwegs,
etwa 200 Höhenmeter rauf und runter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen