Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 10. Oktober 2020

Rundwanderung Hulftegg und Schauenberg

 Zwei schöne Tage im Oktober wollen noch ausgenutzt werden,

wir fahren heute auf die Hulftegg

dann gehts zu Fuss weiter, hier sind wir bei Buchenhorn

es geht ein Stück durch den schattigen Wald

bei der Alp Rüti kommen wir wieder an die Sonne

auf angenehmem Weg sanft aufwärts

schöne Herbststimmung

ein richtiger Blickfang am Wegrand

den Hoger lassen wir für heute aus, wir waren auch schon mal da oben

und gehen direkt nach Allenwinden

wir sind wieder mal ein Stück auf dem Schwabenweg unterwegs

Wegweiser

Blick zurück zum von hier aus recht markanten Hoger

Pause auf der Alp Ergeten

Blick zurück zur Alp Ergeten

wir machen einen Abstecher auf einen von uns oft begangenen Lieblingsweg

gemütlicher Aufenthalt in der herrlichen Landschaft

hier hat es noch einen weiteren markanten Hoger 😄

wir kommen wieder zurück auf den normalen Wanderweg

es geht wieder auf breitem Pfad weiter

links der Bildmitte grüsst das Hörnli

wir machen uns aber auf den Weg zurück zur Hulftegg,

dann fahren wir runter nach Bauma und besichtigen die Halle
mit den Bahnwagen der DVZO, in denen wir auch schon mitgefahren sind

es gibt hier auch einige interessante Infos zum Lesen

und wenn wir schon in Bauma sind,
darf natürlich eine Göötschete in der Töss nicht fehlen

wir machen noch eine Runde der Töss entlang

in Bauma hat es viele angenehme Wanderwege,
wir kommen wieder!

*

eines anderen Tages sind wir hier in der Schwändi

tolle Aussichten bereits unterwegs

unser Ziel ist der Schauenberg

dieser Weg macht mir jedesmal viel Freude

Timi auf dem Schauenberg

die Sicht in die Berge ist heute recht gut

viel Betrieb auf den Wanderwegen

wir gehen nun abwärts in Richtung Girenbad

noch ein Blick zurück zum Schauenberg

nun gehts mehrheitlich durch den Wald weiter

bald sind wir wieder unten im Tösstal und auf der Heimfahrt.



Kommentare:

  1. Guten Morgen ihr Zwei,da habt ihr ja wunderbare Herbsttage erwischt, wenn wir die Bilder so betrachten waren die doch etwas sonniger als sie unseren.
    Bei euren beiden Touren kommen bei Frauchen ungemein gute Erinnerungen hoch. Die Hulftegg wurde bis vor wenigen Jahren von Verwanten von uns bewirtet und bei der Alp Rüti waren über viele Jahre unsere Rinder in den Sommerferien. Nur Wandern waren wir da nie, aber an Alp Auf- und Abriebe sind Erinnerungen gespeicher. Zudem ward ihr beim Gierenbad, auf einem Hof da war Frauchen als Kind regelmässig bei ihrer Patin in den Ferien.
    War enorm spannend in den Gegenden mit euch mitzuwandern und in alten Erinnerungen zu schwelgen.
    Einen guten Sonntag von den beiden Jurasüdfüsslern
    Erika mit Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Somit sind wir sicher auch schon bei euren Verwandten eingekehrt auf der Hulftegg, wir waren schon öfters da. Diesmal gabs allerdings keine Einkehr, es hatte viel zu viel Volk da für mich in der momentanen Situation. Aus demselben Grund haben wir auch das Hörnli ausgelassen, dafür kam die Zusatzrunde in Bauma dazu.
      Alp Rüti, Alp Wald und Alp Ergeten sind wirklich schöne Landschaften. Ich glaube gern, dass es dir da gut gefallen hat.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Auch für mich nur noch Erinnerung. Fischingen- höchster Punkt- Allenwinden fast jedes Jahr, weil so schön.
    LG Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass es nur noch Erinnerungen sind. Wir haben es sehr genossen, dass wir noch richtig da zu Besuch sein durften.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  3. Da habt Ihr ja wieder schönes Wetter gehabt, und dann diese Aussicht. Einfach toll. LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei Tage lang war es nochmals recht schön. Entsprechend waren auch viele weitere Sonnenhungrige unterwegs, die haben wie wir diese Zeit genutzt.
      Ich bin übrigens ganz in der Nähe vom aussichtsreichen Schauenberg aufgewachsen und kenne ihn seit dem Kindergarten :-)
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen