Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 3. November 2019

Föhnstimmung oberhalb vom Bodensee

Nach dem tagelangen Grau blinzeln heute mal ein paar Sonnenstrahlen durch,

wir fahren mit der Appenzeller Zahnradbahn von Rorschach nach Wienacht-Tobel

auf gut bekanntem Wanderweg gehts dann gleich los

erst mal ein bisschen aufwärts, bald gibts Aussicht

schon oft sind wir hier gewandert, immer wieder macht es Freude

eine Pause im Sonnenschein ist Balsam für die Seele

abwärts durch den Chreienwald kommen wir zur Buechstiggass

dann gehts auf dem Rebhaldenweg weiter

vorbei am Schloss Greifenstein

Wegweiser

Blick über die Rebberge nach Thal

auf der anderen Seite gehts runter bis zum Bodensee

zum Alpstein hin ist der Himmel bereits wieder bedeckt

wir kommen zum Steinig Tisch mit dem immer wieder sehenswerten Gartentor

Blick runter nach Altenrhein und zum Bodensee

es geht dem Waldrand entlang

auf schmalem Pfad abwärts

wir erreichen Buriet, bald fahren wir mit dem Bus zurück.

Das war heute nur eine kurze, etwa 90minütige Wanderung,
die Sonne hat sich leider viel zu schnell wieder verabschiedet :-(


Kommentare:

  1. Wuff, ihr habt Glück gehabt, die Sonne hat es zu euch geschafft, tolle Tour und wir schauen etwas neidig gegen Osten. Denn bei uns hat sich das Grau als Dauergast nieder gelassen und ist aktuell nicht nur mit Regen sondern auch noch mit Sturm garniert.
    Liebe Grüsse von den grumelnden
    Jurasüdfüsslern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Föhn hier im Osten ist ein immer wieder gerne gesehener Freund von mir. Von mir aus könnten wir das ganze Jahr hindurch Föhn haben :-)
      Die Kopfwehgeplagten sehen dies aber sicher anders, darum ist es schon gut so, wie es ist.
      Mal sehen, was uns der November noch so alles präsentiert in diesem Jahr!
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Zum Glück für mich hat am Sonntag die Sonne durchgeblinzelt. Wir haben vom Eggli in eure Richtung runter geblickt und auch einen Zipfel vom Bodensee gesehen.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr wart ein bisschen weiter oben. Ich hab auch noch mit dem Gedanken gespielt, rauf zum Fünfländerblick und Rossbüchel. Bei den aktuell wenigen schönen Tagen kann man halt leider nicht alles machen :-)
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  3. Mensch das sieht ja nach einer wirklich guten Strecke aus. Bin gerade im Weinhotel in Südtirol und wir sind auch ganz viel wandern aber an heimischen Strecken bin ich auch immer interessiert :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Weg sind wir schon öfters gewandert, er macht bei jeder Jahreszeit immer wieder viel Freude. Und ja, weit von zuhause ist er nicht.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen