Donnerstag, 7. August 2014

Raron

Diesmal ausnahmsweise kein Wanderbericht,
dafür Impressionen von meinem Ferienort Raron VS.

Raron liegt im Rhonetal, etwa 6km westlich von Visp

im Ort fällt sofort die Burgkirche auf

nebst der Burgkirche oben befindet sich unten die Felsenkirche im Berg drin

so siehts in der Felsenkirche drin aus

bei der Burgkirche befindet sich das Grab von Rainer Maria Rilke

schöne Bauten gibt es hier im alten Dorfkern,
es folgen einige Impressionen:










Bahnhofsunterführung in Raron

zwei Seilbahnen nach Unterbäch und Eischoll gibts auch im Dorf

eine schöne Kapelle

der Kapellenweg verläuft dem Hang entlang im Süden vom Dorf

es geht rauf zur Wandflüe-Kapelle

auf dem Kapellenweg wieder runter ins Dorf

dem Timi gefällts auch im Rarnerhof

er schläft gut im Hotel

wenn er ausgeschlafen hat, gibt es viele Möglichkeiten zur Bewegung

auf weitem Land mit viel Platz

oder dem Dorfbach entlang

hier fliesst der blaue Dorfbach in den Rotten (die Rhone)

es hat so einige kleine Tümpel unterwegs

oder abends an den lauschigen Weier in der Nähe von Niedergesteln

Timi badet auch vor dem Eindunkeln sehr gerne

an Niedergesteln vorbei gehts dann nach Hause

wo die toll beleuchtete Gestelnburgruine ein Blickfang ist

manchmal gehts auch bei Tag zum lauschigen Weier

der Dank Gratis-Veloverleih am Bahnhof Raron schnell erreicht ist

schöne Velowege führen durch den Wald, dem Rotten entlang

zwischendurch trifft Timi auch mal ein paar Kollegen

herrliche Velowege gibts hier

das macht uns beiden Spass!

Mittlerweile bin ich nun schon paarmal in Raron in den Ferien,
die Bilder sollen unsere Freude dran etwas wiedergeben.


Kommentare:

  1. Tolle Reportage über Raron und da scheint ja eine Hundeparadies zu sein für Timi!! Wunderbare Fotos Werner!!!
    Dass allerdings Timi velofahren kann, ist mir neu;-))

    Grüessli. Bidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so eine Sache mit dem velofahrenden Timi. Wenn er das macht, muss ich nachrennen. Aber ich mag einfach nicht mehr so recht! Somit fahre halt ich mit dem Velo, und Timi rennt nach. Er ist noch jung und mag gut mit ;-)
      Gruess vom Werner

      Löschen