Dienstag, 23. September 2014

Matterhorn glacier paradise

Am 23. September gibts nur eine Kurzwanderung zur Gandegghütte,
sonst schliessen wir uns dem Touristen-Mainstream an.
All zu weit wandern mögen wir heute beide nicht.

Wir fahren nach Zermatt und wandern dann durch die 'Altstadt'

und hier nochmals Zermatt, wie man es kennt

dann gehts hoch mit der Seilbahn auf Furi

weiter mit toller Aussicht

zur Station Trockener Steg und noch höher

über den Theodulgletscher

zum Matterhorn glacier paradise

eine fantastische Aussicht gibts hier heute

das letzte Mal war ich im dichten Nebel hier oben, heute ist es anders!

Timi geniesst ein paar schnelle Runden im Schnee

dann gehen wir in den Eispalast

hier drin ist es deutlich kälter

farbig beleuchtetes Eis

schöne Figuren

Timi posiert vor Eisskulpturen

die Rutschbahn auf dem Eis: Sollen wir?

Da Timi so ziemlich für alles zu begeistern ist:
Ja, wir sind gerutscht!
Zum Fotografieren hatte ich leider keine Zeit ;-)

Wir fahren wieder runter zur Station Trockener Steg

und wandern dann erst mal auf einer Schneepiste

dann über Fels und Stein

bis zur Gandegghütte

die Gandegghütte ist bereits geschlossen

aber die Aussicht kann ich trotzdem geniessen

ebenso wie Timi sein Picknick geniesst

der Gornergrat und die Monte Rosa Hütte sind gut zu erkennen,
wenn man weiss wo sie sich befinden ;-)

okay, ich bin jetzt nicht so...

Blick runter aufs Ende vom unteren Theodulgletscher

wir machen uns wieder auf den Rückweg

auf abwechslungsreichem Pfad

mit kurzer Trinkpause unterwegs

kommen wir wieder zur Station  Trockener Steg

dann gehts runter nach Furi

und auf der anderen Seite wieder rauf zum Schwarzsee

bei der Bergstation Schwarzsee

wir sind dem Matterhorn so nah wie noch nie

aber Timi interessiert sich viel mehr für den Schwarzsee

den wir gleich mal umrunden

der Schwarzsee

Timi geniesst auch hier eine Schwimmrunde,
brrrr ... auf 2583m!

da kehre ich lieber im Bergrestaurant ein

auch ich sage Merci für den feinen Nussgipfel und den Kafi

weitere Ideen zum Wandern

wir gehen zurück zur Bergstation

und fahren wieder runter nach Zermatt.
Hier geniesse ich im Restaurant Alpenrose die gute Rösti,
die Role in seinem Blog unter anderem im Februar 2012 empfohlen hat.
Ja, Role, ich hab immer noch dran gedacht!
Aber im Gegensatz zu euch sind wir draussen an der Wärme gesessen...

Der ganze Spass mit den vielen Bergbahnen und dem Eispalast
gibts mit dem GA für Fr. 57.50,
eigentlich noch günstig, sind wir doch mit 8 Bergbahnen gefahren!
Der Hund fährt überall gratis mit.

Gewandert sind wir insgesamt etwa 2 Stunden,
die Wanderung vom trockenen Steg zur Gandegghütte
und zurück dauert eine knappe Stunde.


Kommentare:

  1. Dass du dich bei diesem Wetter in den Schnee und ins/aufs Eis wagst, hätte ich also nie gedacht :-) Ich hoffe die (preiswerte) Rösti mundete dir in der Alpenrose.

    AntwortenLöschen
  2. Naja, wenn wir halt schon mal oben waren, zogen wir auch gleich das ganze Programm durch.
    Die Rösti in der Alpenrose ist wirklich super gut, Danke für den Tip!
    Gruess vom Werner

    AntwortenLöschen
  3. Schön, schöner, am Schönsten. Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da haben wir einen Traumtag erwischt! Auch von den Temperaturen her, die Wanderung zur Gandegghütte war gut ohne Jacke zu machen.
      Gruess vom Werner

      Löschen