Sonntag, 22. April 2018

Der Reuss entlang von Bremgarten nach Mellingen

Der 22. April 2018 verwöhnt uns mit warmen Temperaturen,

wir fahren mit dem Zug bis nach Bremgarten, Haltestelle Obertor

es geht runter an die Reuss

auf dem gefälligen Wanderweg durch die Stadt

die schöne Holzbrücke begrüsst uns

sehenswerter Aufbau der Holzbrücke

ein Blick auf das historische Bremgarten

und auch die Brücke ist nochmals einen Blick wert

dann gehts weiter der Reuss entlang

ein Wasserbad darf natürlich nicht fehlen

schöne Ausblicke

nun lassen wir Bremgarten hinter uns

auf dem gefälligen Uferweg gehts weiter

hier war früher wohl mal eine Brücke

am anderen Ufer sehen wir die Brücke auf die Insel,

diesmal geniessen wir den vielfältigen Wanderweg auf dieser Seite

wir passieren Eggenwil

und auf der anderen Seite tauchen öfters Inseln auf in der Reuss

herrlich frühlingshafte Pflanzenpracht

ich kann mich kaum sattsehen an der erwachenden Natur

und Timi hat immer wieder Möglichkeiten zum Göötschen

vorne kommt die Fähre Sulz in Sicht

aber heute fahren wir nicht mit rüber

nett zu lesen, dass wir hier willkommen sind

das Reussstübli ist gut besetzt, aber auch für uns hat es ein schönes Plätzli

Timi ist nicht der einzige, der heute gerne göötschet :-)

weiter gehts der Reuss entlang

etwas oberhalb mit Ausblick auf Inseln

und wieder ganz nah am Wasser

und immer wieder gefällige Inseln

auch ein Blick ins blühende Landesinnere ist lohnend,
hier in der Nähe von Gnadental

dann konzentrieren wir uns aber wieder auf unseren Uferweg,

dieser macht uns nach wie vor viel Freude

allmählich kommen wir auf flaches Land

die ersten Häuser von Mellingen kommen in Sicht

und schon sind wir mitten in der Stadt

ab dem Lindenplatz fahren wir mit Bus und Bahn wieder nach Hause.

Unsere heutige Wanderstatistik,
es hat auch fast ohne Höhenmeter sehr viel Spass gemacht.




Kommentare:

  1. Eine mir völlig unbekannte Gegend, aber sehr schön. Erinnert mich ein wenig an den Uferweg am Rhein vom Paradies Richtung Scharen. Unglaublich, wie grün und blühend schon alles ist.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas Ähnlichkeit mit der Schaarenwies ist tatsächlich vorhanden.
      Ich habe ein paar Mal an dich gedacht bei diesem Frühlingserlebnis. Bei dir sieht es ja noch ziemlich winterlich aus.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Genau die richtige Tour für einen so herrlichen Frühlingstag, die Gegend ist einfach immer wieder ein Ausflug wert. Wir freuen uns dass ihr so gut zu "Fuss" unterwegs wart.
    Grüsse von Ayka und ihrem Rudel die gestern faul -im heimischen Garten- die Füsse von sich gestreckt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat erneut viel Freude gemacht, und auch diesmal fast ohne Höhenmeter. So Flusswanderungen sind bei warmen Temperaturen für Timi jeweils ein doppelter Genuss. Wege erkunden und Göötschen :-)
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  3. die Wege an der Reuss kennen wir gut, es ist da wirklich herrlich - bei diesem Wetter sowieso. Gruess Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja glaubs mal eine Mega-Tour gemacht in dieser Gegend. Uns haben die 18 km aber locker gereicht ;-)
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen