Freitag, 19. Mai 2017

De Port-Vendres à Banyuls-sur-Mer

Diese Wanderung haben wir am 17. Mai 2017 gemacht.

Wir starten in Port-Vendres

und laufen direkt hinunter zum Hafen

mächtige Schiffe stehen hier am Hafen

unser Weg ist hier sehr gut ausgeschildert

erwartungvoll starten wir nun auf diesem Sentier Littoral

Blick zurück nach Port-Vendres

zwar ein sehr einladendes Pausenbänkli, aber es ist noch zu früh für eine Pause

also gehts weiter mit toller Aussicht

hier kann ich aber nicht widerstehen :-)

interessante Infotafeln, sogar auf deutsch

auf sehr gefälligem Weg gehts weiter

mit herrlichen Aussichten

auch der Weg ist pures Vergnügen

und durch die gute Ausschilderung kaum zu verfehlen

noch über diese Kuppe

und vor uns kommt Cap Béar in Sicht

und ein erster Ausblick auf unseren weiteren Wegverlauf

der Phare de Béar liegt vor uns (Phare = Leuchtturm)

Aussicht vom Gelände um den Leuchtturm

Phare de Béar

nun führt uns der Weg zum Meer hinunter

vorbei an blühenden Kakteen

ein kurzweiliger Wegverlauf

mit tollen Aussichten auf einsame Buchten

es geht dauernd etwas rauf und runter

ein Blick zurück zum Leuchtturm

weit vorne kommt Banyuls-sur-Mer in Sicht

es geht wieder runter an den Strand

in einer der vielen Buchten

eindrückliche Landschaft

auch Timi scheint begeistert zu sein

langsam wird es Zeit für eine Pause

die wir bei spanischem Bier in der Strandbeiz Sole Mio geniessen

weiter auf gut ausgeschildertem Weg

eine bemerkenswerte Hauswand im Plage de Paulilles

vorbei an einer Schiffswerkstatt

dann wieder über einsame Landwege

mit tollen Aussichten

weit ist es nicht mehr bis zur Stadt

durch die Rebberge runter ans Meer

und schon treffen wir in Banyuls-sur-Mer ein

es geht noch ein wenig hoch bis zum Bahnhof

und schon kommt unser Zug angebraust

wir steigen ein

für einmal mit der SNCF nach Hause.

Hier noch die Statistik unserer heutigen Wanderung.


Kommentare:

  1. Schnapp, wau und staun! einfach herrlich welche tolle Gegend ihr da erkundet, bei so mancher Stelle hätten wir uns gerne live hiengesetzt und Pause gemacht.
    Dankegrüsse fürs virtuelle Mitnehmen von Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wir haben gestaunt auf diesem Weg. Die vielen Eindrücke haben uns ebenso begeistert. Wir empfehlen euch diese Gegend sehr, um sich selber mal live hinzusetzen!
      Gruss vom Alain, Werner und Timi

      Löschen
  2. Das Blau des Meeres ist teilweise unglaublich intensiv, so schön. Lg Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farben und Lichtverhältnisse waren total super. Wir waren genau am richtigen Tag am richtigen Ort.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen