Freitag, 2. September 2016

Durchs Wägital von Siebnen nach Innerthal

Diese Wanderung haben wir am 2. September 2016 gemacht.

Wir fahren mit der SBB bis nach Siebnen-Wangen,
am Bahnhof steht grad ein Bus bereit bis zum Schulhaus,
so können wir den langweiligen Weg durchs ganze Dorf auslassen

und gleich beim grossen Wanderwegweiser starten

und schon gehts auf gemütlichem Weg aufwärts

Blick zurück ins Dorf

Im Gusöteli gibts eine kleine Einkehr mit einem Startbier :-)

dann führt uns der Weg weiter aufwärts

auf schönen und gut markierten Wegen

Blick zurück von der Staldenhöhe aus

es geht weiter aufwärts durch eine gefällige, grüne Landschaft

aufs Pausenbänkli müssen wir auch nicht verzichten

wir überqueren den Chratzerlibach

für kurze Zeit kommen wir auf breite Strassen

kurz vor Vorderthal, bei der Haltestelle Sonne

es ist durstiges Wetter, eine erneute Einkehr steht an

dann gehts weiter der Wägitaler Aa entlang

gut markiert auf unseren geliebten Wiesenpfaden

Vorderthal liegt bereits hinter uns

ein vielfältiger Weg führt uns weiter

ein Stück gehts durch den Wald

an schön bemoosten Felsen vorbei

gut unterhaltene Wege

wir kommen zum Stockerli

Wegweiser

vorne kommt die Staumauer vom Wägitalersee in Sicht

für uns gehts nun recht steil aufwärts

durch eine fantastische Landschaft

wir passieren eindrückliche Stellen

unser Weg ist weiterhin gut gesichert

die Höhe ist bald erreicht

ein kleiner Aussichtsturm lädt hier noch ein

mit schöner Aussicht auf den Wägitalersee

Timi wartet unten, die Holzleiter ist nichts für ihn

dann gehts runter an den See

das wird sofort gebührend gefeiert

die Staumauer

Blick runter auf unsere durchquerte Wildnis,
der graue sichtbare Kieshaufen hinten oben ist das Stockerli

nun gehts nochmals ein Stück der Hauptstrasse entlang

und dann erst mal runter zum See

Timi auf dem Sprung

da vorne ist doch was

Rettungsaktion gelungen!

noch ein Blick zurück zum See, dann gehts zum Restaurant Stausee

wo ich so ziemlich das grösste Schnitzel meines Lebens erblicke :-)
Timi hat auch einen Teller mit Wurst bekommen, vielen Dank!

Die heutige Statistik zeigt uns, wir waren für einmal sogar etwas schneller
als die Zeit auf dem Wanderwegweiser in Siebnen auf Bild eins,
zumindest wenn man die reine Wanderzeit berücksichtigt.
Man merkt, meine Knie sind momentan total schmerzfrei.


Kommentare:

  1. Oh, da habt ihr doch wirklich Bilder vom Wäggitalersee mitgebracht und wenn ich dein Schnitzel ansehe und von Timis Wurst lese, da müssen wir uns den Ausflug doch noch hinter die Ohren schreiben. Das "Flugtierfoto" von timi ist einfach sooooo gelungen.
    Grüsse von Ayka und Erika
    (Deinen Knie - halten wir ganz fest die Daumen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Region ums Wägital gefällt uns immer wieder. Auch in Vor-Blog-Zeiten haben wir den See schon umrundet, das könnten wir wieder mal machen, vielleicht zusammen?
      Timis Flugfoto ist in der Tat ein gelungener Schnappschuss. Etwas Glück brauchte es auch, denn die Starts sind jeweils sehr schnell :-)
      Grüessli vom Werner und Timi

      Löschen
    2. Gute Idee - vielleicht wird der Herbst uns gutgesinnt sein.
      Die jurasüdfüssler

      Löschen
  2. Grüezi Herr Ammann und Timi.
    Auf der Suche wie das Bruedertöbeli aussieht bin ich auf Ihrem Blog gelandet. Ich muss Ihnen mitteilen, dass Sie sehr interessante, fesselnde und ausführliche Wanderberichte gesammelt haben. Bestimmt war ich nicht das letzte mal hier bei Ihnen zu Besuch. Auch habe ich Ihren Blog bei mir verlinkt. Ich finde ihn einfach sehr Sehenswert.
    Vielen herzlichen Dank das ich ab jetzt auf Ihren Wanderungen "mitgehen" darf. Alles gute auf ihren hoffentlich noch vielen Wanderungen mit Timi
    Es grüsst
    Judith Frei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Ihren Beitrag, es freut mich natürlich sehr, wenn mein Blog gefällt. Ich hab mich auch bei Ihnen etwas umgesehen, sieht auch ganz nett aus!
      Viele Grüsse vom Werner und Timi

      Löschen
  3. Gab es noch einen Teller mit Pommes zu diesem Schnitzel? Alles aufgegessen?

    Gruss, Role

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, gottlob habe ich 'nur' Schnitzel mit Salat bestellt :-)
      Aufgegessen habe ich alles, wobei mir Timi noch ein wenig geholfen hat. So hin und wieder ein Schnitz vom Schnitzel mochte er jedenfalls sehr gerne!
      Gruss vom heute nur wenig essenden Werner und vom Timi

      Löschen
  4. das Schnitzel ist wirklich mega - sieht aber fein kross aus. der "Hechtsprung vom Timi ist dir wirklich gelungen. Lg Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schnitzel war nicht nur gross, sondern hat auch ganz gut geschmeckt. Aber eben, ein bisschen viel war es schon :-)
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen