Mittwoch, 18. Mai 2016

Die Gegend um den Bourdigou

Diesmal gibts Bilder unserer Erkundungstouren im Umland vom Fluss Bourdigou,
die Touren sind von verschiedenen Tagen und Zeiten.

Wir starten auf ganz neu angelegter Strasse

meist aber auf Wegen mit deutlichen Schlaglöchern,
die damit sicherstellen,

dass die vielerorts signalisierten 10 km/h auch wirklich eingehalten werden

wir kommen ans Ufer vom Bourdigou

dann ein längeres Stück übers weite Land

bis wir zu einer weiteren gefälligen Brücke gleicher Bauart kommen

sie überquert L'Agouille de l'Auque

die Brücke sieht einfach toll aus, sehr gefällig

weiter auf gut beschilderten Velowegen

viele Bachläufe durchqueren die Gegend

alle Velowege sind sehr gut gepflegt

wir treffen wieder auf den Bourdigou, was Timi richtig schätzt

eine fast urtümliche Landschaft

die Flüsse sind vielerorts angeschrieben, von irgendwoher muss ich die Namen ja haben :-)

der breite Bourdigou auf dem Weg ins Meer

verschiedene Velorouten sind gut ausgeschildert,
dank Timis Vorliebe für Wasser sind unsere Zeiten aber deutlich länger,
aber wir sind ja in den Ferien, nicht auf der Flucht!

gut markiert sind auch die Strassen, die Routen sind kaum zu verfehlen

auf einer anderen Runde kommen wir diesmal zur roten fotogenen Brücke

diesmal folgen wir dem Bourdigou flussaufwärts

mal direkt am Ufer

dann wieder etwas durch Büsche abgedeckt,
auch hier die Strasse mit geschwindigkeitsreduzierenden Schlaglöchern :-)

wir kommen nach Les Torreilles, zum eigentlichen Dorf selbst,
das etwas vom Strand entfernt liegt

beim Dorfeingang

ein Stück der Hauptstrasse entlang

aber bald kommen wir zum Parc La Madraguère

auf gemütlichen Wegen den Häusern entlang

vor uns liegt der alte Dorfkern

das mediterrane Flair gefällt mir

auf dem zentralen Dorfplatz

Torreilles wird von einigen Bächen durchzogen

es wird langsam wieder ländlicher

wir kommen in eine schöne Parklandschaft

viele Bänkli laden zur Pause ein

kilometerweit verläuft der Park dem Bourdigou entlang

einmal mehr geniesse ich jeden Meter hier

die Landschaft weitet sich langsam

die Freiräume werden immer grösser

die Badegelegenheiten sind nach wie vor gut

noch ein Blick zurück

unser Weg verlässt den Bourdigou

auf bekanntem Weg gehts zurück nach Hause.

Das waren verschiedene Touren mit vielen Erlebnissen,
die Tage sind momentan recht windstill, warm und sonnig.


Kommentare:

  1. Da kann ich nur wauzen, reich, reich und abwechslungsreich.
    Grüsse von Ayka die gestern auch die Sonne genossen hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Torreilles bietet wirklich viel mehr als nur Meer und Strand, es wird nicht so schnell langweilig, weder für Hund noch für den Halter :-)
      Grüessli vom Werner und Timi

      Löschen
  2. So wie es auch uns gefällt, spazieren alleine auf weiter Flur. Ich vermute, dass nach Ferienbeginn der Kilometerweite Park ganz schön belagert wird mit vollen Badetüchern Oder?
    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die vielen leeren Parkplätze hier im Ort und die grosse, fast leeren Restaurants lassen erahnen, dass im Sommer hier einiges mehr los ist.
      Auch auf dem Campingplatz ist höchstens jedes zehnte Haus belegt.
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  3. Wenn das so weitergeht, kommt Timi noch mit Schwimmflossen heim. ;-)
    Grüessli
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der geniesst das vielerorts vorhandene Wasser sehr. Aber bis jetzt sehen die Pfötli noch ganz hundig aus :-)
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen