Freitag, 18. März 2016

Giessenfall und Ägelsee

Diese Wanderung haben wir am 18. März 2016 gemacht.

Wir starten mit einigen Wanderkollegen zusammen in Kirchberg SG

erst geht es runter zum Altbach

dem wir ein Stück weit folgen

dann gehts wieder etwas aufwärts über einen Hoger namens Letten

auf der anderen Seite im Tal zieht der Giessen seine Bahn

der Weg führt uns durch eine wilde Landschaft

über eine ganz neue Brücke

wir kommen zum Giessenfall

auf einem Umweg bringen auch wir die Höhenmeter hinter uns

oben empfängt uns eine weite Landschaft

und direkt oberhalb vom Giessenfall gibts eine Pause

dann folgen wir dem Giessen

durch eine abwechslungsreiche Landschaft

dieser Anhänger steht glaubs schon eine ganze Weile da

im Langenauwald

Trinkpause unterwegs

unten im Tal kommen wir zum Moorgebiet vom Ägelsee

Moorlandschaft

im Restaurant Wiesental in Littenheid gibts nochmals eine Pause

malerischer Teich in Littenheid

nach einer Runde um den Teich fahren wir
mit dem Bus zurück nach Wil und dann wieder nach Hause.

Wir waren etwa 4 Stunden unterwegs,
100 Höhenmeter rauf und 250 runter.


Kommentare:

  1. Aha, jetzt spüren also auch die Wintermuffel den Frühling und wagen sich wieder hinaus in die Natur. Bravo, gut so.
    Viele Grüsse
    die Sanftwanderer vom Untersee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Natur draussen waren wir auch im fast nicht enden wollenden Winter. Es hat aber kaum Fotos gegeben. Und die wenigen gemachten sahen eher zum Abwinken aus :-(
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Eine Tour die auch uns gefallen würde, auch wenn die vielen Treppen zum Einlafen wohl schon etwas happig sind.
    Gut Bumelln wünschen
    die Juasüdfüssler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soviele Treppen waren es nicht, die Höhenmeter waren doch ziemlich bescheiden. Ich mag mich an einen Berg erinnern in eurer Nähe, da gibt es mehr Höhenmeter ;-)
      Danke, wir geniessen das tolle Wetter!
      Gruess vom Werner und Pfötli vom Timi

      Löschen