Mittwoch, 29. April 2015

Vom Wenigerweier zur Mülenenschlucht

Diese Wanderung haben wir am 29. April 2015 gemacht.

Mit der SBB fahren wir nach St. Gallen,
dort treffen wir ein paar Wanderkollegen
und fahren gemeinsam mit der Appenzeller Bahn bis zum Schwarzen Bären.

Von dort gehts runter zum Wenigerweier

auf schönem Weg wandern wir dem Weier entlang

der Weg ist gut ausgebaut und gepflegt

ein Häuschen auf dem Weier

wir wandern auf dem Philosophentalweg

dieser führt uns auch der nun freigelegten Steinach entlang

Infotafel zur freigelegten Steinach

dieser Abschnitt ist noch im Bau

hier ist der Weg wieder attraktiv ausgebaut

dann verlassen wir die Steinach,

machen ein paar Höhenmeter

auf aussichtsreichem Weg,

der viel Wandergenuss bietet

der Freudenberg kommt in Sicht

hier gibts mal eine ausgiebige Pause mit Picknick

weiter gehts an mehr oder weniger belaubten Bäumen vorbei 

wir kommen zu den drei Weieren, hier der Mannenweier

am Buebenweier

und hier am Frauenweier

weiter gehts zum Restaurant Scheitlinsbüchel, mit Kafipause

dann machen wir noch eine Schlaufe ums Kloster Notkersegg

hier der Klostermauer entlang


wir kommen wieder zurück zu den drei Weieren

diesmal sind wir auf der anderen Seite

mit Aussicht auf St. Gallen

wir kommen in St. Georgen an

nun gehts runter durch die Mülenenschlucht

die Steinach führt viel Wasser

gut gesicherter Weg

bald sind wir unten

das Gleis der Mühleggbahn

hier bei der Talstation

die Schlucht kann auch mit der Mühleggbahn befahren werden,
aber der grösste Teil verläuft in einem Tunnel

wir sind nun in St. Gallen und laufen zum Bahnhof zurück

Heute waren wir knapp 3 Stunden unterwegs,
etwa 100m auf- und 250m abwärts.


Sonntag, 26. April 2015

Hudelmoos, Schloss Hagenwil und Aussichtsturm Schollenberg

Diese Wanderung haben wir am 26. April 2015 gemacht.

Das Wetter präsentiert sich hier einmal mehr viel besser als die Prognosen.
Somit gibts nochmals eine Thurgauer Wanderung,
für die einen wecken wir vielleicht nochmals Erinnerungen,
und die anderen haben einen weissen Fleck weniger auf der Landkarte :-)

Wir fahren mit der SBB nach Amriswil und laufen erst mal durch die Stadt

nach kurzer Zeit wirds dann aber ländlich

es blüht allerorten

wir kommen in Räuchlisberg an

momentan sind wir eben auf dem Schlossweg :-)

aber auch andere schöne Häuser gibts in Räuchlisberg

weiter gehts dann bis zum Hudelmoos

auf schön präparierten Wegen

dürfen wir durchs Hudelmoos wandern

eine vielfältige Landschaft präsentiert sich uns

von kleineren Sumpftümpeln

bis zu grösseren Weihern führt uns der Weg

beim Oberegger Teich

der Uferweg

nett gemachte Wegweiser

mit viel Liebe gemachte Wege

beim Hagenwiler Teich

wir gehen dann gleich weiter Richtung Hagenwil

Wegweiser beim Hudelmoos

auf einfachem Weg

durch weite Landschaft

kommen wir nach Hueb

schöne Magerwiese kurz vor Hagenwil

Hagenwil ist erreicht

wir gehen hoch zum Schloss Hagenwil

Burgmauern im Wassergraben

die hintere Seite vom Schloss

die Brücke zum Eingang

wir wandern weiter, nochmals ein Blick zurück

auf dem Schlossweg gehen wir zurück nach Räuchlisberg

um nicht auf dem von vorher schon bekannten Weg zu wandern,
machen wir einen kleinen Umweg

auf schmalem Weg durch den Wald

bald sind wir wieder auf dem weiten Land

Frühling überall

wir kommen beim Aussichtsturm Schollenberg an

diese Treppen gehts hoch

Aussicht vom Turm

Blick auf Amriswil

vom Bodensee bis zu den Bergen

dann gehts auf einem anderem Weg zurück nach Amriswil

viel Abwechslung dürfen wir geniessen

auch an einem grösseren Weiher kommen wir vorbei

lauschiger Abschnitt im Wald dem Bach entlang

eigentlich sind wir ja schon mitten in Amriswil

bei der Kirche kommen wir dann aber wirklich in die Stadt
und gehen auf bekanntem Weg zum Bahnhof zurück.

Heute waren wir 4 Stunden unterwegs,
etwa 120 Höhenmeter auf- und abwärts.