Sonntag, 6. Dezember 2015

Vom Tösstal aufs Hörnli

Diese Wanderung haben wir am 6. Dezember 2015 gemacht.

Wir fahren mit der SBB ins Tösstal nach Bauma.

Hier wurde in diesem Jahr eine historische Bahnhofshalle von Basel
renoviert und in Bauma wieder aufgebaut 

mehr Infos dazu gibt es hier

die Halle von der anderen Seite her gesehen

wir wandern nun weiter der Bahnlinie entlang

die Töss führt nur wenig Wasser

Timi mag auch nicht so richtig göötschen im Winter

ruhige Spiegelung im trägen Wasser

bei Tüfenbach queren wir über die Töss

dann gehts aufwärts, mit dem gnädigen Wetter der letzten Tage
darf ich meinen Knien wieder mal ein paar Höhenmeter zumuten :-)

Timi steuert zwar schon mal ein Bänkli an,
da schliesse ich mich doch gerne an

Blick rüber nach Sternenberg

vor uns kommt die Heiletsegg in Sicht

und da hinten erspähen wir mit dem Turm auch schon unser Tagesziel

auf schönem Weg geht es weiter aufwärts

ein schattiger Abzweiger in den Wald lassen wir für heute aus

dieser Weg sieht attraktiver aus

auf dem Grat gehts weiter

und schon bald kommen wir auf dem Hörnli an

das Berggasthaus sieht sehr einladend aus

eine gemütliche Einkehr ist da für uns fast Pflicht :-)
Rindsbraten, Kartoffelgratin, Gemüse ... es war sehr, sehr gut!

Anschliessend schlendern wir über das Hochplateau vom Hörnli

und geniessen die tollen Aussichten

vom Tösstal bis zum Nebelmeer

das Panorama vom Alpstein bis zu den Churfirsten

hier noch leicht herangezoomt

nachher machen wir uns so langsam an den Abstieg

heute benutzen wir einen alternativen Trampelpfad

es geht fast weglos durch die Alpweiden runter

Timi steuert schon wieder ein Bänkli an

dann gehts weiter auf dem Gratweg

runter ins Tal

Vorrat für den Winter

auf schönem Weg gehts runter ins Tal

nochmals ein Stück durch den Wald

Steg kommt in Sicht, die Sonne geht unter

die letzten Meter vor dem Dorf

wir sind in Steg angekommen

dieses schöne Bauwerk beeindruckt mich jedesmal hier,
wir gehen dann zum Bahnhof und fahren wieder nach Hause.

Heute waren wir gut 3 Stunden unterwegs,
etwa 500 Höhenmeter rauf und 430 runter.


Kommentare:

  1. Ei, da habt ihr es aber gut getroffeen. Sehr mild für einen Samichlaustag, die Wetterkapriolen sind schon beachtenswert. Die Töss hat bereits im September so wenig Wasser, dass es kaum für ein echtes Hundebad gereicht hat.
    Gute Tage wünschen
    Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter war teils richtig angenehm mild, auf dem Gipfel war es dann aber doch recht windig. Trotzdem haben wir draussen essen können, an einer etwas windgeschützten Stelle.
      Die Töss ist ja bekannt für das versickernde Wasser, andrerseits kann sie schnell recht wild daherkommen.
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Aha, so hat es also daheim am Samichlaus-Tag ausgesehen.
    Herzliche Grüsse aus ... den Skiferien!
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war so schön, dass ich unsere Skiferien besser noch etwas weiter in die Zukunft verschiebe :-)))
      Herzliche Grüsse zurück,
      Werner und Timi

      Löschen
  3. Den Tag habt ihr ja prima ausgenützt. Schön wie der Timi die Bänkli anzeigt, das hat die Hayka auch immer gemacht. A-Yana schnüffelt nur, ob es was einzusaugen gibt.

    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um die Bänkli rum liegt halt öfters mal noch etwas Fressbares :-)
      Aber es ist schön anzusehen, wie Timi immer die Bänkli ansteuert, wenn er gerne eine Pause möchte.
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  4. Hoi Werner
    Ja das Hörnli ist immer wieder schön zu erklimmen. Gäll das Bergrestaurant ist wirklich zu empfehlen. Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich esse sehr gerne dort. Was mir grad aufgefallen ist: Neuerdings hat das Hörnli-Restaurant 7 Tage in der Woche offen. Dienstag ist sonst immer ein bisschen der Hunger-Tag in dieser Region :-)
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  5. Sehr sehr schön, wie immer.
    Und: "It's a long long way, ufs Guggershörnli..." :-)
    i.

    AntwortenLöschen