Donnerstag, 23. Juli 2015

Raron, Rarnerchumma und St. German

Diese Wanderung haben wir am 23. Juli 2015 gemacht.

Nach Regen und Kälte heute morgen bei uns zu Hause

ist der Zeitpunkt goldrichtig, ins sonnige und warme Wallis zu entfliehen

in Raron hat es angenehme 34 Grad,
Timi geniesst ein Bad in einem kleinen Seelein am Bietschbach

durch die Rebberge steigen wir dann hoch

meist auf schön bequemen Wegen

bis zur Rarnerchumma

unser Ziel liegt noch etwas weiter oben an der Bahnlinie der BLS

fast geschafft

Timi kennt den Weg genau, wir sind ja nicht zum ersten Mal hier

und ich kenne meinen Wunsch nach dem hervorragenden Apfel-Quitten-Most,
dafür würde ich locker nochmals ein paar hundert Höhenmeter hochlaufen :-)

Blick runter auf Raron und Turtig

nun folgen wir eine Weile lang dem Wanderweg auf der Lötschberg Südrampe

gut sichtbare Wanderwege auf der anderen Talseite

wir kommen zur Bietschtalbrücke der BLS

unser Wanderweg verläuft parallel der Brücke entlang

Wegweiser nach der Brücke

weiterhin sind wir auf sehr kurzweiligem Weg unterwegs

ich geniesse die Sonne und die Wärme sehr,
nach dem nassen Tagesbeginn heute morgen habe ich echt Nachholbedarf :-)

wir kommen zum Riedgarto

Aussicht ins Rhonetal vom Riedgarto aus

dann gehts auch für uns runter ins Tal

Timi demonstriert, was ein echter Suonenfan ist

nochmals ein Stück weit ohne Suonenbegleitung

bis wir oberhalb St. German auf die Niwa-Suone treffen

in St. German

hier gehts auf dem Kulturweg nach Raron zurück

auch dieser Weg ist abwechslungsreich

Timi muss nie an Wassermangel leiden

schon kommt die Burgkirche Raron in Sicht

diese Burgkirche ist auch von unserem Hotel aus schön zu sehen.

Dies ist eine eher kurze Wanderung an unserem ersten Ferientag,
wir waren gut zwei Stunden unterwegs,
knapp 400 Höhenmeter rauf und runter.


Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Ferienauftakt den ihr da hienlegt - den Suonenpfad hätte ich auch gerne mitgepfotet, liebe die Wasserwege neben den Wandewegen sehr.
    Kühler Regenmorgen - wo gibt es denn so was - dabei hätten wir doch wirklich ganz gerne einmal eine kleine Dusche.
    Weitere, spannende Ferientage wünschen
    Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Suonen sind wichtig hier im Wallis.
      Für die Landwirtschaft und für Timi :-)
      Regen hatten wir in der Ostschweiz mehr als genug. Also natürlich ist dies meine Meinung, andere sehen das vielleicht anders :-)
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Du bist wirklich im Sternkreiszeichen Sonnenblume geboren. ;-)
    Schöne Ferien in eurer Lieblings-Feriendestination!
    Herzliche Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sternkreiszeichen Sonnenblume. Danke!
      Ich werde wohl einen Änderungsantrag einreichen :-)
      Gruess vom mittlerweile wieder sonnenverwöhnten Werner

      Löschen
  3. Berichte aus dem schönen Wallis lese ich immer am liebsten. Wünsche dir schöne Ferien bei hoffentlich immer heissem und sonnigen Wetter :-) Man sieht sich am Sonntag. Bis dann.

    LG, Role

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt ist das Wetter ein Genuss. Wunderbar, herrlich, grossartig!
      Wir geniessen weiter, Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  4. Hallo Hitze-Werner, du bisch wirklich hitzeresistent! Von wo bist du geflüchtet - hab ich richtig gelesen, von der Kälte?????? Gruss und schöne Ferien Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat ja einen extremen Temperatursturz gegeben in der Ostschweiz :-(
      Aber mittlerweile ist alles wieder im grünen Bereich, wir geniessen es!
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  5. Was gäbe ich darum, in dem Flussloch, in dem dein Hund sein Bad nimmt, beim Tagesgrauen mit einem Fischerüetli ein bisschen wildern zu dürfen.
    Und dann au beurre noire.
    Ja, ich weiss: ich bin ein grundsätzlicher trivialer Mensch.
    i.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, du darfst dort beim Tagesgrauen schon ein bisschen wildern. Der Platz ist vom Dorf aus nicht einsehbar. Und die Schranke ist nachtsüber meist geschlossen :-)
      Gruess vom Werner

      Löschen