Dienstag, 12. Mai 2015

In der Umgebung von Les Torreilles

Ferien in Les Torreilles

Einmal mehr gehts dem Agly entlang, diesmal aber ins Landesinnere

wir sind schon recht nahe der spanischen Grenze,
das Gebiet gehört bereits zu Katalonien,
Infos dazu gibts hier.

Blumenreichtum auch hier

wunderschöne Wege führen durchs Land

dazwischen eine Schwimmrunde im Agly

im Vorland vom Agly

eine Brücke über den Agly

Blick von der Brücke

Blickfang am Wegrand

wir sind auf der Voie Verte de l'Agly unterwegs

ein Abstecher nach Claira

vorbei an einem riesigen Friedhof für Opfer des 1. Weltkriegs

in den engen Gassen von Claira

ich liebe dieses mediterrane Flair

langsam gehts wieder aufs Land

wieder auf der Voie Verte de l'Agly

Blumenpracht am Wegrand

und einmal mehr Badespass im Agly

St. Laurent im Hintergund

für einmal bin ich mit dem Velo unterwegs,
Timi rennt gerne nebenher, schätzt aber auch schattige Pausen

der Agly wird breiter zum Meer hin

Überlebenskünstler im Sand

für einmal etwas bewölkt bei Ovalie Beach

Timi geniesst die Wellen im Meer

nach einem Aufenthalt im Ovalie Beach

sieht die Welt bald wieder anders aus,
der Tramontane hat die Wolken schnell vertrieben

Einkehr im nächsten Beizli, um diese Jahreszeit läuft hier noch wenig

auf dem Heimweg ist Salzwasser abspülen angesagt im Agly

Möven auf dem Agly

Hundeschule am Abend, wir machen hier Longieren,
Timi hat da riesig den Plausch dran!


Kommentare:

  1. Hoi Werner ihr habt wirklich beide Spass und geniesst es, super. Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich aktuell den Regenradar von Meteo Schweiz anschaue:
      Wir haben es VIEL, SEHR VIEL besser!
      Danke, und Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Jetzt habe ich echt ein wenig gekwengelt - noch garn nie, nie war ich am Meer und wenn ich so eure Bilderbetrachte muss es da echt "hundig" sein.
    Weiter viel spass wünscht Ayka und ihre Tipse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist echt hundig hier. Die Leute sind hundefreundlich, und die vielen Bademöglichkeiten tun einiges dazu. Es hat auch tausende von Wildkaninchen hier. Das ist übrigens der Grund, warum Timi soviel an der Leine ist. Die Kaninchen rennen so schön davon, da muss Hund doch hinterher :-)
      Liebe Ayka, wenn du das erste Mal am Meer bist, trink nicht so viel Meerwasser wie der Timi damals. Die Folge davon war ein Tag Dünnschiss :-(
      Aber sonst ist die Gegend wunderschön, der grösste Teil ist ein riesiges Naturschutzgebiet mit schön angelegten Wanderwegen. Und auf dem Campingplatz hat es sogar eine Hundedusche, falls Hundchen mal noch etwas salzig vom Meer zurückkommt.
      Viele Grüsse vom Werner und Timi

      Löschen