Samstag, 10. Januar 2015

Rundwanderung von Mörschwil zur Ruine Steinerburg

Diese Wanderung haben wir am 10. Januar 2015 gemacht.

Wir fahren erst bis St. Gallen,
hier präsentiert sich das Wetter bereits viel besser als die Prognosen

wir fahren dann noch bis Mörschwil,
treffen dort ein paar Wanderkollegen, und los gehts!

die Treppe runter ins Steinachtobel ist neu renoviert

der Gallussteg führt uns über die Steinach

am Ufer der Steinach

auf der anderen Seite gehts wieder hoch

die Ruine Steinerburg kommt in Sicht

seit 1975 wird die Ruine gegen weiteren Zerfall gesichert

teils noch gut erhaltene Mauern

schöne Aussicht zum Bodensee hin

Panoramablick

der See bleibt unser Begleiter beim Weiterweg

eine frühlingshafte Stimmung dürfen wir geniessen im Januar

wir passieren einen kleinen Weiler

und kommen dann bald in Berg an

nach einem Blick zum Himmel mit Schäfchenwolken
gibts eine Pause im Restaurant Rebstock

später gehts weiter in wunderbarer Stimmung

ein Stück weit wird es etwas morastig

wilde Landschaft an der Steinach

hier queren wir die Steinach über den Nonnensteg

wir kommen wieder aus dem Wald

ein Blick zum Himmel lohnt sich alleweil wieder

im Gegensatz dazu ist der Himmel Richtung Osten noch wolkenlos

wir sind wieder in Mörschwil, verabschieden uns von den Wanderkollegen
und fahren nun nach Hause

beim Umsteigen in Rorschach
gibts noch ein ganz spezielles Spektakel am Himmel zu bewundern

eine ganz tolle Stimmung hier am See in Rorschach

auf der Seite zum Land hin sind immer noch diese Farben zu sehen,
man nennt sie irisierende Wolken.
Mehr Infos dazu gibt es hier.

Wir waren heute etwa mehr als 3 Stunden unterwegs,
etwa 250 Höhenmeter rauf und runter.


Kommentare:

  1. Echt, wo habt ihr nur das schöne Wetter hergenommen, bei uns stürmts was das Zeugs hält.
    Sonntagsgrüsse vom Jurasüdfuss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter war viel besser als die Prognosen! Der Wind hat schon auch ein bisschen geweht, war aber nicht unangenehm.
      Gruess vom Werner und Timi

      Löschen
  2. Hallo Werner

    Ja das Wetter war gestern wirklich extrem ,- dass es so schön wird hätte ich nicht gedacht. Gruss und einen schönen Sonntag wünscht Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren auch überrascht, und haben es dann ganz einfach spontan sehr genossen.
      Gruess vom Werner

      Löschen