Donnerstag, 17. Juli 2014

Von der Gemmi zum Arvenseeli und nach Sunnbüel

Diese Wanderung haben wir am 16. Juli 2014 gemacht.

Wir fahren nach Leukerbad,
dort staune ich einmal mehr über die nicht vorhandenen Wegweiser beim Busbahnhof.

aber der sonstige Ausblick ist sehr schön.
Nach Gefühl wandern wir in die Richtung, in der wir die Gemmibahn vermuten.
Tatsächlich finden wir sie,
und fahren dann ganz faul mit dem Bähnli rauf zur Gemmi.
Timi darf sogar gratis mitfahren!

Oben präsentiert sich dann stolz der Chef vom Gemmipass ;-)

Ausblick auf Leukerbad und ins Wallis

das alte Hotel Wildstrubel

und hier der Blick zum Neubau

wir gehen aber weiter Richtung Daubensee

auf einfachem Weg dem See entlang

mal ein Blick zurück

wir sind bald an unteren Ende vom See angelangt

eine Insel im Daubensee

Blick auf die karge Landschaft beim Daubensee

wir gehen weiter, es wird langsam grüner

das Berghotel Schwarenbach kommt in Sicht

wir sind angekommen

hier gibts Pause, Tagessuppe und ein Käfeli

dann weiter auf der Wanderautobahn Richtung Sunnbüel

es wird langsam blumiger

und hier schon recht gleichmässig grün

wir zweigen ab zum Arvenseeli

und schon bald kommen wir beim herrlichen Arvenseeli an

Werner, was meinst du, darf ich?

ist okay Timi, du darfst!

da macht man doch gern eine Pause

mit Genuss verweilen wir hier etwas

dann gehen wir weiter auf dem Rundweg

nochmals ein Blick zum herrlichen Arvenseeli

nun gehts rauf zum Arvenwald

das müsste der Altels sein, wenn ich mich nicht irre

die Alpenflora macht immer wieder Freude

Sunnbüel kommt in Sicht

grosse Auswahl beim Sunnbüel

da noch etwas Zeit ist bis zur nächsten Talfahrt,
spiele ich etwas mit der Kamera rum

mit verschiedenen Belichtungen

so siehts normal aus

dann gehts mit dem Bähnli runter

unten haben wir die Auswahl:
45 Minuten auf den Bus warten,
oder laut Wegweiser in 40 Minuten zum Bahnhof laufen

aber unser Zug nach Brig fährt schon in 30 Minuten

wir sind sogar zwei Minuten zu früh, es hat gereicht!

Wir waren heute 4 Stunden unterwegs,
500 Höhenmeter abwärts, 100 aufwärts.


Kommentare:

  1. Hoi Werner, diese Wanderung ist ja fast schon ein Klassiker - und ich muss sagen dass ich ihn noch nie gemacht habe. Das Arvenseeli ist ja ein Traum ! Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich habe den Weg ja auch das erste Mal gemacht.
      Du liegst also noch im Zeitplan ;-)
      Im Gegensatz zum eher langweiligen Daubensee in der kargen Steinwüste ist das Arvenseeli ein echtes Erlebnis. Der Umweg dahin lohnt sich unbedingt!
      Gruess vom Werner

      Löschen
  2. Ganz eindrückliche Bilder eurer interessanten Wanderung. Ich war natürlich schon xxxx-mal (Sommer und Winter) in dieser Gegend. Aber es ist immer wieder schön, die Jahrzehnte-Verändungen mitzubekommen.

    Liebi Grüess
    Bidi

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen