Sonntag, 25. Mai 2014

Von Salenstein nach Berlingen

Diese Wanderung haben wir am 21. Mai 2014 gemacht.

Wieder zurück in der Schweiz,
dürfen wir auch hier ein tolles Wetter geniessen.

Wir fahren mit dem Postauto nach Salenstein.

auf der Strasse gehts unten am Schloss Salenstein vorbei

ein Zeppelin macht dasselbe, einfach etwas weiter oben

schöne Hecke in Mannenbach

Blick auf den Untersee

altes Haus bei der Sandegg

bei diesem schönen Wetter heute wird das wohl nicht der Fall sein

ein abwechlungsreicher Weg

diese Brücke überquert ein recht wildes Tobel 

ein Stück weit wandern wir dem Bahngleis entlang

der Zeppelin dreht auch immer noch seine Runde

wir kommen in Berlingen an

Timi nimmt ganz gerne ein Bad bei diesen Temperaturen

wir wandern durch Berlingen,
Timi blickt etwas misstrauisch nach rechts

wir gehen zum Hafen runter

Eigentlich wollte ich über den Wiisse Felse
und das Jochental nach Steckborn,
aber Timi ist müde, und ich eigentlich auch.
Somit nehmen wir nun das Schiff nach Steckborn

und schon sind wir in Steckborn
und fahren mit dem Postauto nach Hause.

Heute bei knapp 30 Grad war das eher eine kurze Wanderung,
wir waren nur 1 1/2 Stunden unterwegs,
etwa 250 Höhenmeter abwärts und 150 aufwärts.

Kommentare:

  1. Hoi Werner
    Welcome back ! Bei uns gibts am nächsten Samstag für 2 Wochen Ferien. Danach müssen wir mal etwas zusammen unternehmen. Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich Dir in Deinen Ferien ebenso schönes Wetter, wie wir es geniessen durften!
      Gruess vom Werner

      Löschen
  2. Ist doch auch schön, wieder in der Schweiz zu sein!!
    Ihr habt da gleich eine tolle Wanderung gemacht.
    Liebi Grüess. Bidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher bin ich auch gerne wieder hier. Auch mit dem Wetter können wir absolut zufrieden sein. Und wir waren schon wieder an etlichen Orten, auch wenn es momentan nur eingeschränkt geht. Geniessen kann ich auch diese kürzeren Wanderungen trotzdem.
      Gruess vom Werner

      Löschen