Samstag, 15. Februar 2014

Von Quinten nach Walenstadt

Diese Wanderung haben wir am 15. Februar 2014 gemacht.

Mit der SBB fahren wir bis zum Bahnhof Murg,
von da erreichen wir den Schiffsteg Murg-West in etwa 5 Minuten.


Wie immer bringt uns die MS Alvier sicher und schnell über den See

Timis erster Weg führt direkt zum Wasser

Quinten, wie liebe ich diese Gegend!

auf schönem Uferweg nach Au

tiefblauer Walensee

der Uferweg ist jedesmal wieder ein tolles Erlebnis

hier sieht man gut den Weg dem Felsen entlang

wieder direkt am See

Frühling am Wegrand

es blüht in Quinten

das Austübli hat im Februar noch geschlossen,
aber wir kommen sicher wieder!

Blick zu den Glarner Alpen

Blick zu der Bergkette im Norden,
es dürfte vermutlich der Schären sein

Die MS Alvier liegt nun im Hafen von Au

Juhui, definitiv Frühling!

es geht etwas aufwärts

Blick auf den Walensee

der Weg macht einfach nur Freude

bei Gand gehts nochmals runter zum Wasser

ab dieser Brücke übers Lindtobel gehts dann rauf

deutlich gehts nun aufwärts durch den Josenwald

der Weg gestaltet sich kurzweilig

kurz vor Garadur wird es schlagartig kälter

Ups, vom Frühling in den Winter!

die Einschläge kommen näher

nochmals ein Blick zu den Churfirsten

dann gehen wir schnell wieder runter

die Schnittlauchinsel im Walensee
möchte ich sehr gerne mal besuchen

Blick ins Seeztal

auf dem Weg runter wird es nun wieder immer wärmer

Blick zu den Flumserbergen

Uferlandschaft Richtung Lochezen

im Hafen von Walenstadt

Walenstadt

beim Bahnhof Walenstadt

nochmals die Churfirsten vom Zug aus

Heute waren wir etwa 3 1/2 Stunden unterwegs,
etwa 500 Höhenmeter auf- und wieder abwärts.



Kommentare:

  1. Wunderschöne Vorfrühlingswanderung mit ganz tollen Fotos. Muss ich unbedingt auch noch einmal machen, schon wegen den Palmen und den Churfirsten, die ich vor 70 Jahren im Spital Wattwil auswendig gelernt habe!!!
    Gruess. Bidi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Churfirsten waren auch bei mir mal (damals ungeliebtes) Pflichtwissen. Auf 3 von den 7 war ich mittlerweile schon, die kenne ich nun sicher :-)
    Gerne würde ich Dich begleiten, mit dem Schiff kann die Wanderung auch abgekürzt werden. Und für Käfeli ist gesorgt: Stralegg, Paradiesli, Kublihuus, Schiffländi, Seehus, Austübli ...
    Melde Dich einfach, ich hab fast immer Zeit und Lust zu einer Walenseewanderung!

    Gruess vom Werner

    AntwortenLöschen