Mittwoch, 30. Oktober 2013

Herbstwanderung am Untersee

Diese Wanderung haben wir am 30. Oktober 2013 gemacht.

Mit dem Postauto fahren wir bis zur Haltestelle Fruthwilen-Oberdorf.

Schönes Wetter empfängt uns, die Sicht ist heute toll

herbstliche Farben

viel Laub bedeckt den Boden

die Äcker sind zur Winterruhe bereit

schöner Weg in der Herbstsonne

wir kommen in den Wald und steigen zum Untersee ab

Ankunft in Berlingen 

am Hafen von Berlingen

Blick auf die deutsche Seite vom See

auf dem schönen Uferweg

Herbst, wohin man auch schaut

mein Lieblingsbaum an der Hafenpromenade von Berlingen

Zeitsprung:  derselbe Baum an Weihnachten 2012!

nochmals ein Blick zurück

wir lassen Berlingen hinter uns

Timi findet den Schatten zum Gähnen langweilig

aber bald kommen wir wieder an die Sonne

zwischen Berlingen und Steckborn

sanfte Wellen im See

Steckborn

im Hafen von Steckborn

Ortskundige werden merken:
das Bild ist gespiegelt,
der Schriftzug STECKBORN ist nur vom See aus korrekt sichtbar!

Strandpromenade von Steckborn

die Sonne steht schon tief

auch hier: goldene Herbstfarben

Blick rauf ins Städtchen Steckborn

auf dem Feldbach-Areal

mit dem Postauto fahren wir wieder über den Seerücken
bis nach Felben-Wellhausen, dann mit dem Zug weiter

die Sonne geht, der Zug kommt!

Wir waren heute knapp 3 Stunden unterwegs,
etwa 100 Höhenmeter abwärts.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen